eHealth-Terminals im Gesundheitswesen
Service und Tipps

ZEMO VML-GK2 telematik

Fehlermeldung beim Zemo VML-GK2 telematik – Fehler 1011

Treiber für ZEMO VML-GK2 telematik

Zemo VML-GK2 telematik

Zemo VML-GK2 telematik

 

Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich den aktuellen Treiber für das mobile Lesegerät ZEMO VML-GK2 telematik herunterladen.

Aktueller Treiber ZEMO VML-GK2 telematik

 

 

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

Bedienungsanleitung für ZEMO VML-GK2 telematik

Zemo VML-GK2 telematik

Zemo VML-GK2 telematik

 

Hier können Sie die vollständige Bedienungsanleitung für das mobile Lesegerät ZEMO VML-GK2 telematik herunterladen:

Bedienungsanleitung ZEMO

 

 

 

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

ZEMO VML-GK2 telematik – Fehler 1011

Folgende Fehlermeldung erscheint im Lesegerät:

 

Zemo VML-GK2

Zemo VML-GK2

 

Technisch. Lesefehler!

Nummer: 1011

Fehler bei C2C,

Cross-CVCs fehlen

 

 

 

Die Fehlerursache ist ein veraltetes oder ungültiges Cross-Zertifikat.

Was ist ein Cross-Zertifikat?

Jede eGK besitzt ein Zertifikat, ebenso die SMC-B Karten. Die neu ausgestellten SMC-B Karten ab September 2018 besitzen ein neues Zertifikat, welches nicht kompatibel mit dem der eGK´s arbeitet. Für die zuverlässige Kommunikation zwischen Institutskarte und Kartenterminal ist ein Update dieser sogenannten Cross-Zertifikate notwendig. Die gematik hat schon angedeutet, dass die zukünftig ausgestellten Praxisausweise wieder mit einer neuen Zertifizierung ausgestattet sein werden. Ein Update der Cross-Zertifikate ist wird dann auch wieder durchgeführt werden müssen.

 

Die Lösung:

Laden Sie sich den Zemo-Updater für die Cross CVC´s herunter und speichern Sie die Datei ab.

  • Starten Sie den Updater (VML_Updater.exe)
  • Schließen Sie das Gerät an den PC an.
  • Schalten Sie das Zemo ein und rufen Sie mit der Funktionstaste 2 das ADMIN Menü auf.
  • Geben Sie die Admin-Pin ein
  • Wählen Sie den Punkt 8: CVC laden
  • Im VML-Updater (PC) finden Sie nun „Update starten“
  • Geben Sie das Update Passwort ZEMO ein
  • Das Update wird nun aufgespielt, bitte warten Sie bis der Updater bestätigt UPDATE ERFOLGREICH

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

Haben Sie Fragen?
  • Kaufunabhängige Beratung : 09001848787 (0,83 €/min.)
  • E-Mail: verkauf@viadavinci.de