eHealth-Terminals im Gesundheitswesen
Service und Tipps

Schnittstelle einstellen

Schnittstelle

Einstellen der  Schnittstelle des medCompact 2.0

Hypercom medCompact 2.0

medCompact 2.0

Entsprechend des gewählten PC-Anschlusses über das USB -Kabel oder über das serielle Kabel (gelber Stecker),  muss das medCompact über das Menü konfiguriert werden. Die werksmäßige Voreinstellung steht auf seriellen Anschluss, dies ist erkennbar durch die Anzeige „V-24“ auf dem Display des Terminals. Ist das medCompact auf USB-Betrieb eingestellt, erscheint auf dem Display die Anzeige „USB“.

 

 

Umstellen der Schnittstelle des medCompact:

  • ♦ Drücken Sie die Taste „Menü“
  • ♦ Drücken Sie die F3 Taste so oft, bis der Menüpunkt „Kommunikation“ auf dem Display zu lesen ist. und drücken Sie dann die grüne Taste Best.
  • ♦ Geben Sie die Admin-Pin ein (achtstellige Ziffer)
  • ♦ Wählen Sie mit der Taste F3 „USB“ bzw. „V24 – seriell“  aus und bestätigen Sie die Auswahl zweimal mit der grünen Bestätigungstaste. Links im Display erscheint die Anzeige der nun ausgewählten Schnittstelle.

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen