eHealth-Terminals im Gesundheitswesen
Service und Tipps

MKT steht für Multifunktionales Kartenterminal und war die Weiterentwicklung der Lesegeräte der ersten Terminalgeneration.

Ursprünglich sollten MKT-Lesegeräte zum Einlesen der neuen Elektronischen Gesundheitskarte genutzt werden. Die Entwicklung der gesamten Telematik-Infrastruktur hatte jedoch eine neue Spezifikation für die Kartenterminals im Gesundheitswesen notwendig, die die komplexen Sicherheits- und Datenschutzbedingungen abdecken.

Die für den Basis-Rollout der eGK zertifizierten Terminals sind nun unter der Bezeichnung „eHealth-BCS-Terminals“ auf dem Markt.

MKT-Terminals sind:

HML5010 ( ORGA)

G80-1502 Cherry/ ZF Elektronik)

CARD STAR/medic2 6020-3 (CCV Celectronic)

ST-2052 (Cherry/ ZF-Electronic).

Diese Lesegeräte können die eGK lesen, sind jedoch nicht updatefähig zur Nutzung in der zukünftigen Telematik-Infastruktur.

 

 

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

Haben Sie Fragen?
  • Kaufunabhängige Beratung : 09001848787 (0,83 €/min.)
  • E-Mail: verkauf@viadavinci.de