eHealth-Terminals im Gesundheitswesen
Service und Tipps

admin

1 2 3 6

24-Std. Austauschservice bei defekten Lesegeräten

In der Regel haben wir Austauschgeräte aller Markengeräte am Lager. Hierbei handelt es sich um vom Hersteller aufgearbeitete Lesegeräte mit 6 bis 12 Monaten Gewährleistung. Erfolgt die Meldung des Defektes bis 14.00 Uhr, so versenden wir das Austauschgerät am gleichen Tag, im anderen Fall am Folgetag. Das Austauschgerät verbleibt in Ihrer Praxis, wird also nicht wieder zurück getauscht.

Die Standard Versandzeit über unseren Versanddienstleister UPS – United Parcel Service beträgt, je nach Postleitzahlgebiet, 24 bis 48 Stunden. Gesicherte Express-Sendungen  zum Folge-Werktag sind gegen Aufpreis garantiert. Das defekte Lesegerät lassen wir zu einem abgesprochenen Termin von UPS in Ihrer Praxis abholen.

 

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

Mobiles Arztbüro für Hausbesuch, Notdienst, Rettungsdienst

Mobiles Arztbüro mit ZEMO VML GK2

Mobiles Arztbüro für Hausbesuche oder Notdienste

Das mobile Arztbüro ermöglicht die Bedruckung von selbstklebenden Etiketten, die dem Layout des Formularkopfes von ärztlichen Rezepten entspricht. In Verbindung mit einem mobilen Lesegerät können die Daten von Versicherten auf das Etikett gedruckt und weiterverwendet werden.

Das Arztbüro erspart Ihnen das handschriftliche Ausfüllen von Formularen im Rahmen des Ersatzverfahrens z.B. bei Hausbesuchen und Notdiensten oder im Rettungsdienst. (Nicht für maschinenlesbare Bedruckung in der Arztpraxis verwendbar). Die Etiketten sind von der VSA München (Apothekenabrechnungsstelle) auf Verarbeitbarkeit geprüft worden.

Der Koffer hat die Abmessungen  ca. 26,5 x 22 x 5 cm und wiegt 0,87 kg. Der Drucker arbeitet im Thermo-Druckverfahren und benötigt daher kein Farbband oder Toner. Die Akkuladung reicht für ca. 8 Stunden oder bis zu 1300 Etiketten.

 

Etikett mobiles Arztbüro

Etikett mobiles Arztbüro

Lieferumfang des mobilen Arztbüros:

  • Zemo VML GK2 Lesegerät
  • schwarzes Hardcase
  • Zemo GK Etikettendrucker inkl. Akku
  • Adapterkabel
  • Eine Etikettenrolle mit 60 Etiketten

Achtung: Die Kostenträgernummer wird nur 7-stellig statt 9-stellig ausgedruckt.

 

 ZEMO VML-GK-Arztbüro im Shop bestellen

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

 

Das Cherry ST-2052 ist ein MKT+ Kartenleser. Mit diesem Kartenlesegerät kann die  eGK1 und eGK2 (elektronische Gesundheitskarte) in das Praxisprogramm eingelesen werden.

Das ST-2052 ist zertifiziert für die digitale Signatur.

Dieses Gerät wird nicht mehr produziert.

Das Cherry ST-2052 ist mit folgenden Praxisprogrammen kompatibel: Kompatibilität Cherry ST-2052

Das ST-2052 Terminal zum Lesen der eGK ist bis zur Online-Phase der eGK Gesundheitskarte (auch der neuen Kartengeneration GK2) die clevere Alternative zum Einlesen der Versichertenkarten und entpuppt sich danach als kleiner Allrounder, der sich bequem für elektronische Signaturen oder Home Banking einsetzen lässt.

Der USB-Chipkartenleser kann aufgrund seines hohen Gewichts und sicheren Standes ganz einfach mit einer Hand bedient werden. Das Gerät muss vom Hersteller des Praxis-Verwaltung-Programms oder Krankenhaus-Informationssystem freigegeben sein, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können.

Neben dem Einlesen der eGK bietet das MKT+ Terminal ST-2052 einen weiteren Zusatznutzen. Hierbei geht es um die Frage, ob die Sammelerklärung mit einem für die Qualifizierte Elektronische Signatur zugelassenem eHealth BCS Terminal signiert werden sollte.

In dem „Leitfaden Anforderungen an Hard- und Software in der Praxis“ weist die KBV darauf hin, dass die Nutzung von Onlinediensten bei Existenz eines Internet-Zugangs über einen dedizierten Internet-Rechner erfolgen sollte.Dieser Rechner sollte nach Möglichkeit keine Verbindung zum Praxisnetz und den Rechnern mit den Patientendaten haben. Somit verbietet sich der PC an dem üblicherweise das BCS Terminal angeschlossen ist als der Punkt an dem die Sammelrechnung signiert und versendet wird. Daher empfiehlt sich ein preiswertes Signaturterminal als Zweitgerät. Dieses kann als MKT+ Terminal zum Quartalsbeginn oder anderen Stoßzeiten auch zum Einlesen der eGK verwendet werden.

Des Weiteren kann dieses Terminal auch für die Portallösungen verschiedener Kassenärztlichen Vereinigungen mit einem HBA oder einer anderen Chipkarte verwendet werden. Auch diverse Projekte mit sicheren Arztbriefen, dem Erstellen von Befunden oder eDokumentation (u.a. für Koloskopie, DMP) und nicht zu vergessen das sichere Homebanking HBCI können mit diesem Gerät umgesetzt werden.

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

*

Reparatur und Austauschservice für eHealth-Terminal ORGA 6041 L eGK

ORGA 6041 L eGK

24-Stunden Austauschservice für ORGA 6041 L eGK

In der Regel haben wir Austauschgeräte am Lager. Hierbei handelt es sich um  vom Herstellern aufgearbeitete Lesegeräte mit 12 Monaten Gewährleistung. Erfolgt die Meldung des Defektes bis 14.00 Uhr, so versenden wir das Austauschgerät am gleichen Tag, im anderen Fall am Folgetag. Das Austauschgerät verbleibt in Ihrer Praxis, wird also nicht wieder zurück getauscht.

Die Standard Versandzeit über unseren Versanddienstleister UPS – United Parcel Service beträgt, je nach Postleitzahlgebiet, 24 bis 48 Stunden. Gesicherte Express-Sendungen  zum Folge-Werktag sind gegen Aufpreis garantiert. Das defekte Lesegerät lassen wir zu einem abgesprochenen Termin  von UPS in Ihrer Praxis abholen.

Austauschpreis: 243,95 Euro inkl. Mwst und Versand (Abholung inbegriffen)

Neupreis ORGA 6041 L eGK: 362,95 Euro inkl. Mwst. und Versand

 

Reparatur ORGA 6041 L eGK

Für das ORGA 6041 L eGK bieten wir individuelle Reparaturen für die Lesegeräte an. Die Reparaturzeit beträgt ca.  zwei Wochen. Senden Sie Ihr Lesegerät zur Reparatur an die unten genannte Anschrift. Die Reparatur des ORGA 6041 erfolgt zum Pauschalpreis von 163,03 Euro inkl. Versand und Mwst. 

 

Hinweise zum Service für ORGA 6041 L eGK:

Bitte prüfen Sie, wann Sie Ihr Lesegerät ORGA 6041 erworben haben. Der Hersteller Ingenico  räumt eine Gewährleistungszeit von 24 Monaten ab Kaufdatum ein. Eine Fehlfunktion des Gerätes ist möglicherweise auch auf einen Defekt des USB-Anschlusskabel zurückzuführen. In diesem Falle werden die Daten der Versichertenkarte nicht an das Praxisverwaltungsprogramm übertragen.  In unserem von Trusted Shop zertifizierten Online-Shop erhalten Sie alle Zubehörartikel für das ORGA 6041.

 

Pflege des ORGA 6041 L eGK

Wir empfehlen eine wöchentliche Reinigung des Lesegerätes, vor allem des viel genutzten Kartenslots.  Über die Patientenkarten gelangen Schmutzpartikel in die elektrischen Kontakte und beeinträchtigen die Lesefähigkeit. Hautfette lagern sich über die Zeit auf den empfindlichen Kontakten ab und sollten regelmäßig beseitigt werden. Vor dem Einstecken der Versichertenkarten sollten Sie darauf achten, dass dort keine Fremdkörper wie Papierschnipsel anhaften, die in den Kartenschlitz gelangen könnten. Die häufigsten Defekte der Lesegeräte tretten durch Fremdkörper auf. In unserem Online-Shop bieten wir Reinigungskarten und Pflegemittel für das ORGA 6041 L eGK an.

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

 
 

Das eHealth-Terminal Omnikey 8751 eHealth LAN

eGK-Lesegeräte Omnikey 8751

Reparatur und Austauschservice für das Omnikey 8751 eHealth-LAN können nicht mehr angeboten werden.

Bei Ausfall des Omnikey 8751 können wir derzeit nur Neugeräte anbieten. Der Hersteller hat die Produktion sowie den Service für dieses Gerät vollständig eingestellt.

Die verfügbaren stationären Lesegeräte für Gesundheitskarten finden Sie in unserem Online-Shop unter dem nachfolgenden Link:

http://www.viadavinci-shop.de/gesundheitswesen/egk-lesegeraete/stationaere-egk-lesegeraete

 

Hinweise zum Service für Omnikey 8751 eHealth-LAN:

Bitte prüfen Sie, wann Sie Ihr Lesegerät Omnikey 8751 eHealth-LAN erworben haben. Der Hersteller HID  räumt eine Gewährleistungszeit von 24 Monaten ab Kaufdatum ein. Eine Fehlfunktion des Gerätes ist möglicherweise auch auf einen Defekt des seriellen Anschlusskabels zurückzuführen. In diesem Falle werden die Daten der Versichertenkarte nicht an das Praxisverwaltungsprogramm übertragen. Eine unterbrochene oder fehlerhafte Stromversorgung kann ebenfalls ein Grund für den Geräteausfall sein. Bitte informieren Sie sich im Einzelfall direkt bei uns, ob gegebenfalls noch Zubehörartikel käuflich zu erwerben sind.

Pflege des Omnikey 8751 eHealth-LAN

Wir empfehlen eine wöchentliche Reinigung des Lesegerätes, vor allem des viel genutzten Kartenslots.  Über die Patientenkarten gelangen Schmutzpartikel in die elektrischen Kontakte und beeinträchtigen die Lesefähigkeit. Hautfette lagern sich über die Zeit auf den empfindlichen Kontakten ab und sollten regelmäßig beseitigt werden. Vor dem Einstecken der Versichertenkarten sollten Sie darauf achten, dass dort keine Fremdkörper wie Papierschnipsel anhaften, die in den Kartenschlitz gelangen könnten. Die häufigsten Defekte der Lesegeräte tretten durch Fremdkörper auf. In unserem Online-Shop bieten wir Reinigungskarten und Pflegemittel für das  Omnikey 8751 eHealth LAN an.

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

 
 

Das medCompact 2.0 von Verifone

Hypercom medCompact 2.0

Hypercom medCompact 2.0

Reparatur und Austauschservice für das medCompact 2.0 können nicht mehr angeboten werden.

Bei Ausfall des medCompact 2.0 können wir derzeit nur Neugeräte anbieten. Der Hersteller hat die Produktion sowie den Service für dieses Gerät vollständig eingestellt.

Die verfügbaren stationären Lesegeräte für Gesundheitskarten finden Sie in unserem Online-Shop unter dem nachfolgenden Link:

http://www.viadavinci-shop.de/gesundheitswesen/egk-lesegeraete/stationaere-egk-lesegeraete

 

Hinweise zum Service für medCompact 2.0:

Bitte prüfen Sie, wann Sie Ihr Lesegerät medCompact 2.0 erworben haben. Der Hersteller Verifone räumt eine Gewährleistungszeit von 24 Monaten ab Kaufdatum ein. Eine Fehlfunktion des Gerätes ist möglicherweise auch auf einen Defekt des seriellen oder USB  Anschlusskabels zurückzuführen. In diesem Falle werden die Daten der Versichertenkarte nicht an das Praxisverwaltungsprogramm übertragen. Eine unterbrochene oder fehlerhafte Stromversorgung kann ebenfalls ein Grund für den Geräteausfall sein. Bitte informieren Sie sich im Einzelfall direkt bei uns, ob gegebenfalls noch Zubehörartikel käuflich zu erwerben sind.

Pflege des medCompact 2.0:

Wir empfehlen eine wöchentliche Reinigung des Lesegerätes, vor allem des viel genutzten Kartenslots.  Über die Patientenkarten gelangen Schmutzpartikel in die elektrischen Kontakte und beeinträchtigen die Lesefähigkeit. Hautfette lagern sich über die Zeit auf den empfindlichen Kontakten ab und sollten regelmäßig beseitigt werden. Vor dem Einstecken der Versichertenkarten sollten Sie darauf achten, dass dort keine Fremdkörper wie Papierschnipsel anhaften, die in den Kartenschlitz gelangen könnten. Die häufigsten Defekte der Lesegeräte tretten durch Fremdkörper auf. In unserem Online-Shop bieten wir Reinigungskarten und Pflegemittel für das medCompact 2.0.

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

 
 

 

display-gt-900_2Der Admin-Pin bei Lesegeräten für die eGK

Bei allen neuen mobilen und stationären eHealth-BCS-Terminals muss bei der ersten Inbetriebnahme ein Admin-Pin vergeben werden. Bei den mobilen Lesegeräten ist dieser 6-stellig, bei den stationären Lesegeräten 8-stellig.

Ganz wichtig:
Vergessen Sie diese Pin-Nummer nicht. Sie wird bei Änderungen der Geräteeinstellungen und für Firmen-Updates später wieder benötigt.

Bei den mobilen Lesegeräten muss die PIN vor dem Übertragen der Versichertenkarten an das Praxisprogramm und auch zum bloßen Anzeigen der Datensätze eingegeben werden. Die PIN ersetzt die Keycard, die bei den mobilen Geräten der vorigen Generation die Zugangsberechtigung zu gespeicherten Daten war.

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

 

OKI ML 5100 FB – 24 Nadeldrucker (Flachbett) für Formulardruck

Der OKI Drucker ML5100FB ist hervorragend geeignet für den Formulardruck in Arztpraxen und Krankenhäusern. Im Preis inklusive ist eine 3-Jahres Vorort-Garantie, die bis zu 30 Tagen nach dem Kauf des Druckers direkt mit OKI abgeschlossen werden kann.

Der ML5100 FB verfügt zusätzlich zur parallelen Schnittstelle über eine serielle Schnittstelle. Einige eHealth-BCS-Terminals können daher ohne Verwendung eines PC direkt an den Drucker angeschlossen werden und die Versichertenstammdaten direkt auf Formulare drucken.

 

Hierzu gehören folgende eHealth-BCS-Terminals:

 

Mobile Kartenleser (MobiKT) am OKI5100 FB:

  • ORGA920M Plus eGK (an paralleler Schnittstelle mit einem gerätespezifischen Seriell/Parallel Wandlerkabel)
  • ORGA930 M eGK  (an paralleler Schnittstelle mit einem gerätespezifischen Seriell/Parallel Wandlerkabel)
  • ZEMO VML-GK2 (an paralleler Schnittstelle mit einem gerätespezifischen Seriell/Parallel Wandlerkabel)
  • CARD STAR/memo3 (an serieller Schnittstelle mit einem gerätespezifischen seriellen Kabel)

 

→ Datenblatt OKI ML 5100 FB

→ OKI ML5100 FB  bestellen

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

*

Omnikey 8751

Omnikey 8751 eHealth LAN

Fehlermeldung „Unterspannung“ beim Omnikey 8751

Die Meldung Unterspannung!! Gerät überprüfen erscheint auf dem Display des eHealth-Terminals Omnikey 8751, wenn das Gerät (länger als 4 Wochen) längere Zeit vom Strom war. Vor der erneuten Aktivierung muss das Terminal nochmals eindeutig als Originalgerät des Herstellers identifiziert werden.

Bei der erneuten Inbetriebnahme ist es notwendig, die Admin-Pin Nummer erneut einzugeben. Das Gerät zeigt anschließend die Meldung:

„Unterspannungswarnung behoben!“

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

 

 

Datenblatt ORGA 930 M EGKDas offizielle Datenblatt für den ORGA 930 M EGK

 

 

Hier finden Sie die Produktbeschreibung für den ORGA 930 M EGK als PDF Datei (auch zum herunterladen)

→ Datenblatt ORGA 930 M EGK

 

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung

0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

1 2 3 6