eHealth-Terminals im Gesundheitswesen
Service und Tipps

GT900-BCS  eHealth-Terminal für Gesundheitskarten

GT900 BCS

GT900 BCS

Das eHealth-BCS-Terminal GT900 BCS des Herstellers gt german telematics kann sowohl die Krankenversichertenkarte (KVK) als auch die neue Elektronische Gesundheitskarte (eGK) verarbeiten und ins Praxisprogramm übertragen.

Bei diesem Terminal ist die Folientastatur hervorzuheben, die unter allen eHealth-BCS-Terminals einmalig ist. Sie erleichtert das Desinfizieren der Bedienoberfläche, da sich keine Bakterien in Tasten-Zwischenräumen einnisten können.

Das GT900 BCS verfügt über eine serielle Schnittstelle, eine USB-Schnittstelle und über einen Netzwerkanschluss (LAN).

 

Das GT900 ist nicht für den Anschluss an den Konnektor im Rahmen der Telematikinfrastruktur geeignet

 

→ GT 900 von german telematics im Onlineshop bestellen

 

Weitere Produktmerkmale des GT900 BCS:

  • – seitlicher Sichtschutz für die sichere PIN-Eingabe in der SICCT-Phase
  • – Desinfizierbare Folientastatur zur Vermeidung von Krankheitserregern bei Hautkontakt
  • – Graphisches Display
  • – serielle Schnittstelle (für serielles 9 poliges Standard Kabel)
  • – USB-Anschluss für externe Geräte

 

Abmessungen des german telematics GT 900 BCS: 190 × 110 x 90 mm (L x B x H).

Einsendeformular Produktflyer gt900

Lieferumfang des german telematics GT 900 BCS:

  • USB-Kabel
  • serielles Kabel
  • Netzteil
  • Installations- CD
  • Bedienungsanleitung

 

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung:

0900 1 84 87 87 (0,83 €/ min.)

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.