Mobile Lesegeräte für den Einsatz in der Telematikinfrastruktur

Mit der Einführung der Telematikinfrastruktur wurden neue mobile Lesegeräte  für das deutsche Gesundheitswesen entwickelt. Neu an diesen Geräten ist, dass im zweiten Kartenslot (auf der Rückseite zu stecken bzw. im Batteriefach) ein elektronischer Praxisausweis SMC-B oder ein eHBA 2, elektronischer Heilberufsausweis der 2. Generation gesteckt sein muss, wenn Karten ein-und ausgelesen werden.

Sinn und Zweck dieser neuen Handhabung ist erstens ein sicherheitstechnischer und zweitens ein funktionaler Aspekt.

Auf der elektronischen Gesundheitskarte sollen z.B. Notfalldaten gespeichert werden, auf die nur zugegriffen werden kann, wenn sich der Nutzer durch einen elektronischen Ausweis in Form einer Chipkarte, nämlich SMC-B oder eHBA 2 „ausweist“ , das heißt, wenn diese Karte steckt.

 

Folgende mobile Lesegeräte sind für die Telematikinfrastruktur zertifiziert:

ORGA 930 M online von Ingenico Healthcare

ORGA 930M online       Das ORGA 930 M online ist als mobiles Lesegerät für die Nutzung innerhalb der Telematikinfrastruktur zertifiziert.

       Weitere Informatiionen zu diesem Terminal erhalten Sie hier

 

ZEMO VML-GK2 telematik

Zemo VML-GK2 telematik     ZEMO VML-GK2 telematik

     Weitere Informationen finden Sie hier

Senden Sie uns eine Nachricht

8 + 15 =

VIA DA VINCI.dialog GmbH

Experten für eHealth-Terminals im deutschen Gesundheitswesen seit 1995

VIA DA VINCI Onlineshop

 

VIA DA VINCI.dialog GmbH * Hellgrundweg 109 * 22525 Hamburg

Verkaufsunabhängige Beratung: 0900 184 87 87 87 (0,83 €/ Minute)

Kunden-Hotline: 040/ 84 87 87 87 (Bitte KD-Nr. bereit halten)