Hilfe und Support für Card Star memo3

Hier finden Sie Informationen und Hilfe zum Card Star memo3.

Allgemeine Informationen:

Das Card Star memo3 ist ein mobiles Kartenlesegerät und dient dem Einlesen von Patiendaten bei Hausbesuchen. Zurück in der Praxis werden die Daten per USB-Kabel oder Dockingstation an das Primärsystem übertragen und automatisch vom Gerät gelöscht.

Hier informieren wir Sie über Anwendungshinweise sowie den Umgang im Servicefall.

 

Telefonische Beratung

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung 0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.) Hotline für Kunden von VIA DA VINCI (bitte Kundennummer bereithalten) 040/84 87 87 87

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen.

Service und Tipps

Zemo VML-GK2 Telematik

Datenblatt

Unter folgendem Link finden Sie das Datenblatt für das mobile Lesegerät Card Star memo3:

⇒ Datenblatt CARD STAR /memo3

Bedienungsanleitung

Hier können Sie die Bedienungsanleitung für das mobile Lesegerät Card Star memo3 als PDF einsehen

⇒ Bedienungsanleitung Card Star memo3

 

Gerätetreiber

Um den aktuellen Gerätetreiber für Ihr Card Star memo3 zu installieren, laden Sie sich die herunter:

Support CD eHealth 08-2015F_r Produktion.zip 

Entpacken Sie den Ordner und klicken auf den Unterordner „Treiber und CT-API für WIN LINUX MAC“. Bei Nachfrage bestätigen Sie, dass Sie alle Dateien extrahieren möchten.

Klicken Sie per Doppelklick auf den Ordner „Windows bis Version 10 und virtual com“, und installieren Sie die Datei Setup_USB276.exe.

Nach Abschluss der Installation gehen Sie wieder zurück in den Ordner „Treiber und CT-API für WIN LINUX MAC“. Öffnen Sie nun den Ordner „CT-API (USB oder Com)“ und installieren Sie die Anwendung „ct_api_v272.exe

Empfehlenswert nach einer Neuinstallation ist der Neustart des Computers.

Erste Inbetriebnahme

Für die erste Inbetriebnahme des Card Star memo3 sind folgende Dinge zu beachten:

  • Legen Sie die Akkus ein/ die Nutzung von Batterien ist möglich, bedarf aber einer Änderung in den Einstellungen (siehe auch den Punkt Stromversorgung)
  • Vergeben Sie eine beliebige 8-stellige ADMIN-PIN und bestätigen Sie diese nach der Aufforderung
  • Im Display kann jetzt über den Hinweis PIN eine bzw. mehrere User-PINs (meist 4-stellig) vergeben werden
  • Installieren Sie mittels der mitgelieferten CD den Gerätetreiber (aktuell bis Windows 10 Version: Home)
  • Verknüpfen Sie das Gerät mit Ihrem Praxisprogramm (bitten Sie möglicherweise Ihren IT-Betreuer um Hilfe)

Wählen einer Datenübertragung:

Da es sich bei dem Card Star memo3 um ein bereits abgekündigtes Gerät handelt, nehmen wir in den folgenden Servicetipps Bezug auf übliche Anbindungsvarianten. Das Card Star memo3 wird in mobiler Betriebsart verwendet. Die Besonderheit betrifft die Datenübertragungsoptionen. Das mobile Kartenterminal kann direkt über einen USB Anschluss mit dem PC verbunden werden. Alternativ hat der Hersteller die Übertragung mittels einer Dockingstation, dem stationären Kartenlesegerät Card Star medic2 ermöglicht.

Zum Betrieb der eHealth Terminal-Kombination CCV Celectronic CARD STAR medic2 mit dem mobilen Lesegerät CARD STAR memo3 über die Dockingstation ist es notwendig, beide Terminals miteinander zu „paaren“. Für diesen Prozess dürfen im memo3 keine Patientendaten gespeichert sein. Folgende Anleitung beschreibt den Paarungsprozess:

⇒ medic und memo3-anleitung_paaren

Reinigung & Pflege

Schutzetui

Schutzetui mobile Lesegeräte

Dieses hochwertige, robuste Etui aus Kunststoff wurde von VIA DA VINCI speziell für die mobilen Chipkarten-Lesegeräte entwickelt. Beim Einsatz im Notdienst oder beim Hausbesuch ist Ihr Lesegerät nun sicher und staubgeschützt aufbewahrt. Es verfügt außerdem über zwei Halterungen für Ihre Ersatzakkus sowie einen Kugelschreiberhalter und einen praktischen Gurthalter. So können Sie sicher sein, dass Ihr Lesegerät für die elektronische Gesundheitskarte viele Jahre funktioniert.

⇒ Schutzetui direkt im Shop bestellen

 

Reinigungskarten

Reinigungskarte eHealth-TerminalsWarum ist die Hardware-Reinigung so wichtig?

Die regelmäßige, vorbeugende Reinigung der Hardware leistet einen wichtigen Beitrag zum ordnungsgemäßen Funktionieren und zur ständigen Verfügbarkeit der Lesegeräte.

Die regelmäßige wöchentliche Reinigung der (internen) schmutzempfindlichen Kontakte im Kartenslot der Lesegeräte trägt daher zur optimalen Funktion und Kontinuität der Geräte und damit zu einem ununterbrochenen Praxisablauf bei. Durch ein vorbeugendes Reinigungsprogramm sinken auch die Wartungskosten und Wartezeiten bei einem notwendigen Austausch defekter Lesegeräte.

Diese Reinigungskarten wurden speziell für absenkende Chipkontakte entwickelt, wie sie in den Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen verbaut wurden. Die schwarze Trägerkarte wird in den Kartenslot gesteckt, mit der einen Hand unten gehalten und mit der anderen Hand wird der bewegliche Schieber mit der Mikrofaserfläche bewegt und so die Kontakte gereinigt. Die Reinigung ist eine Trockenreinigung. Jede Karte kann 12 Mal verwendet werden, dann ist die Aufnahmekapazität der Mikrofaserfläche erschöpft. Nach jeder Nutzung kann ein Markierungsfeld angekreuzt werden. So behält man den Überblick, wie oft man die Reinigungskarte benutzt hat.

⇒ Reinigungskarten direkt im Shop bestellen

Desinfektionstücher für Arbeitsplatzgeräte

Desinfektionstuch Arbeitsplatzgeräte

Diese praktischen Desinfektionstücher sind  hervorragend geeignet für die Desinfektion und Reinigung von Arbeitsplatzgeräten. PC-Tastaturen, Telefone, Computermäuse, Chipkarten-Lesegeräte etc. sind im ständigen Kontakt mit Händen, oftmals sogar mit den Händen verschiedener Benutzer. Das macht Arbeitsplatzgeräte zu einer möglichen Übertragungsroute von Erregern und Keimen. Die regelmäßige Reinigung und Desinfektion dieser Geräte bedarf daher einer erhöhten Aufmerksamkeit, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Die Mikrofasertücher sind mit einer optimierten Menge an Desinfektionsflüssigkeit getränkt und einzeln in Sachets verpackt.

⇒ Desinfektionstücher im Shop bestellen

PIN falsch/ gesperrt

Sie lesen auf Ihrem mobilen Kartenlesegerät diese Fehlermeldung?

Das Card Star memo3 vergibt nach 3 falschen PIN-Eingaben eine Zeitsperre, die den Zugriff für die entsprechende Dauer verweigert.

 

3-6 Mal falsche PIN Eingabe  = 1 Minute Zeitsperre

7-10 Mal falsche PIN Eingabe = 10 Minuten Zeitsperre

11-20 Mal falsche PIN Eingabe = 1 Stunde Zeitsperre

>20 Mal falsche PIN Eingabe = 1 Tag Zeitsperre

Eine Rücksetzung der PIN-Nummer kann ausschließlich über eine kostenpflichtige Rücksetzung durch den Hersteller erfolgen.

Dafür verwenden Sie bitte das folgende Formular und senden es direkt an die angegebene Adresse (per Mail der Fax). Sie erhalten in Kürze einen Code für die Rücksetzung der Admin-PIN.

⇒ ADMINreset Memo3

Bitte beachten Sie hier:

Die Rücksetzung betrifft ausschließlich die Admin-PIN. Sollte auch die User-PIN (Arzt-PIN) unbekannt sein, ist die manuelle Rücksetzung der Geräteeinstellungen erforderlich. Wählen Sie unter dem Menüpunkt Einstellungen die Werkseinstellungen aus und bestätigen den Vorgang.

Defekt innerhalb der Gewährleistung

Ist Card Star memo3 defekt und befindet sich noch innerhalb der Gewährleistungszeit von 6 Monaten nach einer Reparatur, rufen Sie uns bitte an unter Tel. 040/ 84 87 87 87 oder senden Sie uns eine E-Mail an service@ehealth-terminals.de.

Wenn sich das Problem telefonisch nicht lösen lässt, bitten wir um die Einsendung des Gerätes an die Adresse:

VIA DA VINCI.dialog GmbH, Hellgrundweg 109, 22525 Hamburg

Es wird vom Hersteller geprüft und im Rahmen der Gewährleistung repariert.

Sollte sich der Gewährleistungsanspruch nicht bestätigen, wenn z.B. Fremdverschulden/ Fallschaden vorliegt, so erhalten Sie einen Kostenvoranschlag für die notwendigen Reparaturmaßnahmen. Gerne beraten wir auch zu möglichen Alternativen.

Defekt außerhalb der Gewährleistung

 

Für ein defektes Card Star memo3 bieten wir neben einer Reparatur auch den Austausch eines Gerätes an.

Ablauf Reparatur:

Möchten Sie das Gerät zur Reparatur einsenden, schicken Sie dieses unter der Angabe des Defekts, sowie Ihren vollständigen Kontaktdaten, an die folgende Adresse:

VIA DA VINCI.dialog GmbH, Hellgrundweg 109, 22525 Hamburg

Das Gerät wird vom Hersteller geprüft. Nach Reparatur erfolgt die Rücksendung (auf Rechnung) an Ihre Praxis. Der Hersteller hat bereits vor einiger Zeit die Produktion der Geräte eingestellt und auch der Service läuft nach und nach aus. Die Reparatur dauert deshalb ca. 8 Wochen.

Eine bekannte Reparatur betrifft die Fehlermeldung „Alarmzustand“. Hier handelt es sich um eine Pauschalreparatur mit festgesetzten Kosten in Höhe von 150,00 € zzgl. MwSt. und Versand. Bei der Reparatur können in den meisten Fällen auch vorhandene Datensätze erhalten bleiben, sofern gewünscht.

Ablauf Austauschgerät:

Sollte das Gerät dringend in der Praxis benötigt werden, bieten wir auch den direkten Austauschservice für das Card Star memo3 an. Kontaktieren Sie uns vorab am besten telefonisch unter der bekannten Service-Hotline.

Nach der Defektmeldung können wir ein generalüberholtes Card Star memo3 aus unserem Lager verschicken. Dieses erhalten Sie im Auslieferungszustand. Sie verfahren nach Erhalt wie auch unter dem Punkt „Erste Inbetriebnahme“ geschildert. Das von uns geschickte Gerät verbleibt in Ihrem Besitz, während wir das defekte im Tausch zurück erhalten.

Bitte senden Sie uns dieses an die folgende Adresse:

VIA DA VINCI.dialog GmbH, Hellgrundweg 109, 22525 Hamburg

Alternative Lösungen bei einem defekten Card Star memo3 finden Sie in unserem Shop.

Zubehör

In unserem Shop finden Sie alle Zubehörartikel für das Card Star memo3:

  • Kabel
  • Reinigungskarten
  • Schutzetui

⇒ Zubehör mobile Lesegeräte

Haben Sie weitere Fragen zum CARD STAR memo3, senden Sie uns einfach eine E-Mail über dieses KontaktformularBitte geben Sie auch Ihre Telefonnummer bekannt, da viele Servicefragen besser in einem persönlichen Gespräch geklärt werden können.

Vielen Dank, Ihr VIA DA VINCI-Team

Senden Sie uns eine Nachricht

15 + 2 =

VIA DA VINCI.dialog GmbH

Experten für eHealth-Terminals im deutschen Gesundheitswesen seit 1995

 

VIA DA VINCI.dialog GmbH * Hellgrundweg 109 * 22525 Hamburg

Verkaufsunabhängige Beratung: 0900 184 87 87 87 (0,83 €/ Minute)

Kunden-Hotline: 040/ 84 87 87 87 (Bitte KD-Nr. bereit halten)