Hilfe und Support für Cherry ST-2100

Hier finden Sie Informationen und Hilfe zum Cherry ST-2100.

Allgemeine Informationen:

Das ST-2100 Terminal zum Lesen der eGK ist bis zum Anschluss an die Telematikinfrastruktur eine kostengünstige Alternative zum Einlesen der Versichertenkarten und entpuppt sich danach als kleiner Allrounder, der sich bequem für elektronische Signaturen oder Home Banking einsetzen lässt.

Der USB-Chipkartenleser kann aufgrund seines sicheren Standes ganz einfach mit einer Hand bedient werden. Das Gerät muss vom Hersteller des Praxis-Verwaltung-Programms oder Krankenhaus-Informationssystem freigegeben sein, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können.

Telefonische Beratung

Hersteller- und kaufunabhängige Beratung 0900 – 1 84 87 87 (0,83 €/ min.) Hotline für Kunden von VIA DA VINCI (bitte Kundennummer bereithalten) 040/84 87 87 87

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Einsatz und zur Anwendung von Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen.

 

Service und Tipps

Cherry ST2100

Datenblatt

Hier können Sie sich das Datenblatt für das stationäre Kartenlesegerät Cherry ST-2100 herunterladen:

⇒ Datenblatt Cherry ST-2100

 

Gerätetreiber

Unter nachfolgendem Link finden Sie den aktuellen Treiber für Cherry ST-2100:

⇒ Zum Download des aktuellen Treibers

 

 

Erste Inbetriebnahme

Für die erste Inbetriebnahme Ihres Cherry ST-2100 sind folgende Hinweise zu beachten:

Im Lieferumfang ist ein USB-Kabel enthalten. Über den Anschluss an den Computer wird die Datenübertragung sowie die Stromversorgung sichergestellt. Das Gerät erfordert keine individuelle PIN-Vergabe.

Der Gerätetreiber wird installiert und das Gerät im Praxisverwaltungsprogramm ausgewählt. Hierbei werden Sie auch von Ihrem Softwareanbieter unterstützt.

 

Reinigung & Pflege

Reinigungskarten

Reinigungskarte eHealth-TerminalsWarum ist die Hardware-Reinigung so wichtig?

Die regelmäßige, vorbeugende Reinigung der Hardware leistet einen wichtigen Beitrag zum ordnungsgemäßen Funktionieren und zur ständigen Verfügbarkeit der Lesegeräte.

Die regelmäßige wöchentliche Reinigung der (internen) schmutzempfindlichen Kontakte im Kartenslot der Lesegeräte trägt daher zur optimalen Funktion und Kontinuität der Geräte und damit zu einem ununterbrochenen Praxisablauf bei. Durch ein vorbeugendes Reinigungsprogramm sinken auch die Wartungskosten und Wartezeiten bei einem notwendigen Austausch defekter Lesegeräte.

Diese Reinigungskarten wurden speziell für absenkende Chipkontakte entwickelt, wie sie in den Chipkarten-Lesegeräten im Gesundheitswesen verbaut wurden. Die schwarze Trägerkarte wird in den Kartenslot gesteckt, mit der einen Hand unten gehalten und mit der anderen Hand wird der bewegliche Schieber mit der Mikrofaserfläche bewegt und so die Kontakte gereinigt. Die Reinigung ist eine Trockenreinigung. Jede Karte kann 12 Mal verwendet werden, dann ist die Aufnahmekapazität der Mikrofaserfläche erschöpft. Nach jeder Nutzung kann ein Markierungsfeld angekreuzt werden. So behält man den Überblick, wie oft man die Reinigungskarte benutzt hat.

⇒ Reinigungskarten direkt im Shop bestellen

Desinfektionstücher für Arbeitsplatzgeräte

Desinfektionstuch Arbeitsplatzgeräte

Diese praktischen Desinfektionstücher sind  hervorragend geeignet für die Desinfektion und Reinigung von Arbeitsplatzgeräten. PC-Tastaturen, Telefone, Computermäuse, Chipkarten-Lesegeräte etc. sind im ständigen Kontakt mit Händen, oftmals sogar mit den Händen verschiedener Benutzer. Das macht Arbeitsplatzgeräte zu einer möglichen Übertragungsroute von Erregern und Keimen. Die regelmäßige Reinigung und Desinfektion dieser Geräte bedarf daher einer erhöhten Aufmerksamkeit, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Die Mikrofasertücher sind mit einer optimierten Menge an Desinfektionsflüssigkeit getränkt und einzeln in Sachets verpackt.

⇒ Desinfektionstücher im Shop bestellen

Defekt innerhalb der Gewährleistung

Ist Ihr Cherry ST-2100 defekt und befindet sich noch innerhalb der Gewährleistungszeit von 24 Monaten ab Kaufdatum, so wenden Sie sich bitte an den Verkäufer des Lesegerätes.

Haben Sie das Cherry ST-2100 bei VIA DA VINCI gekauft, rufen Sie uns bitte an unter Tel. 040/ 84 87 87 87 oder senden Sie uns eine E-Mail an service@ehealth-terminals.de.

Wenn sich das Problem telefonisch nicht lösen lässt, veranlassen wir die Lieferung eines Neugerätes direkt in Ihre Praxis/ Krankenhaus/ MVZ.

Das defekte Cherry ST-2100 schicken Sie bitte zurück an:

VIA DA VINCI.dialog GmbH, Hellgrundweg 109, 22525 Hamburg

Das Gerät wird vom Hersteller auf den Gewährleistungsanspruch geprüft. Sollte dieser nicht bestätigt werden, wenn z.B. Fremdverschulden vorliegt, so erfolgt eine Nachberechnung des vorab gelieferten Gerätes zum Neupreis.

Defekt außerhalb der Gewährleistung

Das Cherry ST-2100 wird nicht repariert. Aufgrund des niedrigen Anschaffunsgwertes kann bei einer Defektmeldung außerhalb der Gewährleistung nur ein Neugerät angeboten werden.

Haben Sie das Cherry ST-2100 bei VIA DA VINCI gekauft, rufen Sie uns bitte an unter Tel. 040/ 84 87 87 87 oder senden Sie uns eine E-Mail an service@ehealth-terminals.de.

 

Das defekte Gerät schicken Sie bitte an folgende Adresse zurück:

VIA DA VINCI.dialog GmbH, Hellgrundweg 109, 22525 Hamburg

Als Alternative steht auch der Neukauf eines Gerätes zur Wahl. Sie können sich in unserem Shop über unsere Produkte informieren:

⇒ stationäre Lesegeräte

Haben Sie weitere Fragen zum Cherry ST-2100, senden Sie uns einfach eine E-Mail über dieses KontaktformularBitte geben Sie auch Ihre Telefonnummer bekannt, da viele Servicefragen besser in einem persönlichen Gespräch geklärt werden können.

Vielen Dank, Ihr VIA DA VINCI-Team

Senden Sie uns eine Nachricht

3 + 8 =

VIA DA VINCI.dialog GmbH

Experten für eHealth-Terminals im deutschen Gesundheitswesen seit 1995

 

VIA DA VINCI.dialog GmbH * Hellgrundweg 109 * 22525 Hamburg

Verkaufsunabhängige Beratung: 0900 184 87 87 87 (0,83 €/ Minute)

Kunden-Hotline: 040/ 84 87 87 87 (Bitte KD-Nr. bereit halten)